Wie geht es eigentlich weiter mit…

Glyphosat???

Die Sondierungsgespräche der derzeit verhandelnden Parteien drehen sich ja hauptsächlich um Wirtschafts-, Flüchtlings- und Innenpolitische Themen. Zumindest für den Teil, der in den Medien immer wieder bis zum bitteren Ende durchgekaut wird. Da stellt sich die Frage: „Wie geht es eigentlich mit der Umwelt weiter?“ Nachdem unser Monsanto-Minister Christian Schmidt von der CSU ja zuletzt noch im Alleingang für eine Verlängerung von Glyphosat stimmte, ein Thema das bei der SPD für Zündstoff sorgte, da Bundesumweltministerin Barbara Hendricks die zuvor für eine Enthaltung votierte, damit übergangen wurde.

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen fragte ich bei der SPD nach, wie es um den aktuellen Stand beim (wohlgemerkt Positionspapier und nicht Koalitionspapier) Thema Glyphosat im Rahmen der Sondierungsgespräche bestellt ist. Anbei ein Original-Abzug der Antwort von Jörg Esch/SPD:

Auf den ersten Blick wieder ein „fein-zu-lesendes“ Papier. Die Problematik wird jedoch wieder im Detail stecken. So wird eine sog. Ackerbaustrategie mit der Landwirtschaft zum Zuge kommen. Faktisch ein möglicher Bremsklotz, da der Bauernverbandsvorsitzende Joachim Rukewied zuletzt noch von unwissenschaftlichen Angstkampagnen gegen glyphosathaltige Mittel sprach. (Siehe Interview des DLF zum Thema Glyphosat mit Joachim Rukewied ->)

Dass das BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung) bei dem Gutachten zu Glyphosat offensichtlich aus dem Zulassungsantrag von Monsanto abgeschrieben hat kommt in dem Interview auch zur Sprache.

Es bleibt also abzuwarten was von den Inhalten des Sondierungspapiers letztlich in einem möglichen Koalitionsvertrag übrig bleibt und vor Allem, welche Entscheidungen im Einklang mit der Industrie getroffen werden, um den Bienenkiller Glypyhosat zu verbieten.

In diesem Zusammenhang verweise ich nochmals auf die aktuelle Petition bei change.org der Abgeordneten der Europäischen Parlaments (Sven Giegold & Martin Häusling) zum nationalen Verbot von Glyphosat in Deutschland:

Zur Petition auf Change.org hier klicken ->

Update vom 19. Januar:

Auf Initiative des Umweltinstituts München fand ein Gespräch mit Abgeordneten von CDU, SPD, Grüne und Linke vor dem Bundestag über den Inhalt der Koalitionsverhandlungen zum Thema Glyphosat und der damit verbundenen Frage „wie geht es weiter?“ statt. Einen Bericht hat das Umweltinstitut München -> auf seiner Webseite veröffentlicht.

7 Comments on “Wie geht es eigentlich weiter mit…

    • Da gebe ich Dir vollkommen recht. Ich halte es allerdings auch für sehr wichtig das die Bevölkerung aufzeigt, dass viele Augen auf die Entwicklung und das „Treiben“ der Politik bei diesem Thema achten. Aber stimmt: Ko…. könnt ich auch ständig

      Gefällt mir

  1. Toll, daß du angefragt hast. Sowas sollte man viel öfter machen, aber ich gebe zu, ich tu mich schwer damit und sitze zu lange dran, sowas zu formulieren. Tja, sollte es zu diesem Drama kommen, wird ein Großteil der anderen Parteien schon dafür sorgen, daß ihre Agrarklientel gut versorgt wird. Dabei muß das doch gar kein Widerspruch sein. Ich finde es so enttäuschend, daß die nicht umdenken können und nach Alternativen suchen, die vielleicht zu noch besseren Ergebnissen führen. Irgendwo las ich mal, daß sich die Erträge der Landwirte durch Glyphosat u.a. Mittel in den letzten 20 Jahren kaum erhöht hätten, aber es wird dauernd gepredigt, daß es ohne nicht geht (okay, ist es vermeintlich kostensparend). Auf der anderen Seite würden durch alternative Anwendungen die Lebensmitelpreise steigen. Aber wir können nicht immer nur nutznießen um später draufzuzahlen. Außerdem sorgen inzwischen die entstandenen Superunkräuter für Probleme. Es ist eine Einbahnstraße….oh Mann, könnte mich schon wieder in Rage schreiben…schönen Abend noch!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: