Mein ständiger Begleiter

Ein paar Tage ist mein Blog nun alt. Dringend an der Zeit, Euch meinen treuen und ständigen Begleiter näher vorzustellen. Mein Mischlingsrüde Jakob ist im März 2015 geboren und begleitet mich seit seiner achten Lebenswoche. Letztes Jahr kurz vor Ostern unternahmen wir eine fünftägige Hundewanderung auf dem Heidschnuckenweg (Lüneburger Heide). Ein Erlebnis, das uns – Herrchen und Vierbeiner- noch mehr zusammengeschweißt hat.

Unterwegs auf dem Heidschnuckenweg

Auf unserer Runde im Königsforst

Auch den Schnee liebt Jakob

Gemütlich auf dem Sofa

Am liebsten verfolgt er mich auf Schritt und Tritt. Und die gemeinsamen Spaziergänge sind für ihn sowie für mich eine Selbstverständlichkeit. Vieles haben wir bereits gemeinsam entdeckt. Ohne ihn hätte ich wahrscheinlich vieles nie zu sehen bekommen.

Hin und wieder werde ich hier auch Fotos von ihm und unseren Abenteuern zeigen.

8 Comments on “Mein ständiger Begleiter

  1. Guten Morgen!

    Da freue ich mich aber, den Jacob wiederzusehen. Ich habe Euch schon vermisst und folge Euch natürlich sofort wieder auf Euren Wegen.

    Meine Vogelbeobachtugen findet Ihr jetzt unter heidevogel.wordpress.com.

    Viele liebe Grüße und einen schönen Tag!

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen!
    Ein lieber Hund ist das-besonders Mischlinge haben es mir angetan.

    Auch dein Blog gefällt mir sehr, ich stehe sehr auf Fotos und Natur.
    Schöne Grüße aus dem Celler Land
    Ellen

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, vielen Dank für das große Lob. Jakob ist in der Tat sehr lieb und hört (meistens) aufs Wort, wenn er nicht gerade wieder Flausen im Kopf hat 😂. LG und Danke fürs Folgen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: